Protokoll : ABB - RP570 / RP571


 

Das Protokoll ABB RP570 und ABB RP571 ist in der LIAN 98 Software,
lauffähig unter dem Betriebssystem Microsoft® Windows® ( 32/ 64 Bit ), enthalten.

siehe : LIAN 98 Protokoll Router, Simulator und Analyzer


 

RP 570/ 571 : Parametrierung

 

 

CDE Adapter :

Modulationsart :

Baudrate :

Datenbyte :

Stoppbit :

Parität :

Time out :

Schalterstellung PCM

Puls-Code-Modulation asynchron

100 - 57600 Baud

8 Bit (variabel)

1 Bit (variabel)

even / gerade (variabel)

250 msec (variabel)

Telegrammstruktur :

RP 570/571  verwendet das  IEC 870-5-1 FT 1.2 Telegrammformat  mit variabler sowie fester Länge und das Einzelzeichen  E5H. 

 

 

Besonderheiten

Editieren

Da die Anzahl der Datenbytes bei den einzelnen Telegrammen fest oder variabel ist, wird automatisch die genaue oder minimale Länge vorgegeben. Wurde allerdings bei vorausgehender Wahl des gleichen ( var. ) Telegramms eine grössere Länge als die minimale Länge eingestellt, so wird dieser Wert beibehalten.

Eine mögliche Manipulation erfordert genaue Kenntnis des entsprechenden Telegramm- formats. Dies gilt auch für das M/D-Bit bei einigen Befehlen. 

Der zum jeweiligen Telegramm gehörige FCODE ist eindeutig bestimmt und sollte deshalb nicht geändert werden.

 Klartext

Es erfolgt keine Überprüfung der maximalen Länge.

Wenn dem Telegramm kein Name zugeordnet werden konnte, aber die restlichen Prüfungen (Prüfsumme usw.) positiv verlaufen sind, wird statt dem Namen das Kürzel '???' angegeben.

Es erfolgt keine weitere Aufschlüsselung bzw. Überprüfung der Nutzdaten  ( ab Datenbyte 3 ) des jeweiligen (variablen) Telegrammtyps.

 Übertragungsfehler

*F:BCCode Die Telegrammprüfsumme im Prüfbyte stimmt nicht.
*F:Blocklaenge Das Stopbyte  (16H) fehlt oder ist nicht an der richtigen Stelle.
*F:TelFormat
  
Die Längen- und Startzeichenwiederholung im Telegrammheader ist falsch.
*F:TimeOut
   
   
Innerhalb eines Telegramms dürfen zwischen den Zeichen keine Pausen auftreten; die Empfindlichkeit  lässt sich im Programm LIAN parametrieren.
*F:SYNC
  
  

Die Empfangsroutine sucht beim Aufsetzen nach 68H, 10H, E5H. Jedes andere Zeichen wird mit einem Stern '*' und in der  Protokoll-Datei  mit einem Synchronisationsfehler vermerkt.

*F:Ueberlauf Fehlermeldungen vom UART Baustein.
*F:Parity Fehlermeldungen vom UART Baustein.
*F:Start/Stop Fehlermeldungen vom UART Baustein.

 


MAYR Software

Wuerzburger Ring 39,  D 91056 Erlangen

Handbuch LIAN DOS


LIAN DOS Protocol Simulator and Analyzer
© Copyright 1991, 1996, 2001, 2006-2010 by Werner Mayr. All Rights reserved.